Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Derbytime im Kühnmatt-Stadion - SC-Frauen reisen zum SC Sand

 

Im zweiten Spiel der noch jungen Saison der FLYERALARM Frauen-Bundesliga trifft das Team von Cheftrainer Daniel Kraus am kommenden Sonntag (13.09.) auf den SC Sand. Anpfiff dieser mit Spannung erwarteten Begegnung im Kühnmatt-Stadion ist um 14 Uhr.

 

Durch zwei späte Gegentreffer am vergangenen Wochenende musste sich der Sport-Club zuhause Bayer 04 Leverkusen mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. Am kommenden Sonntag treffen die SC-Frauen nun im Badischen Derby auf den SC Sand und möchten die ersten drei Punkte im Ligabetrieb einfahren. Hierzu wird das neuformierte Team des Sport-Club alles in die Waagschale werfen müssen, denn auch die Nachbarn aus der Ortenau verloren ihre Auftaktpartie in München mit 0:6 (0:2) und möchten die hohe Niederlage durch einen Heimsieg über den Sport-Club wieder wettmachen.

 

Für die SC-Frauen gilt es, die Erkenntnisse aus der Heimniederlage mit in das Derby gegen Sand zu nehmen, um gegen sicherlich hochmotivierte Hausherrinnen bestehen zu können. „Wir werden auf einen kompakten Gegner treffen und erwarten ein intensives und sicherlich auch von vielen Zweikämpfen geprägtes Derby. Wir werden uns in Sand auf unsere Qualitäten konzentrieren und wollen unser Spiel spielen, um die Punkte mit nach Freiburg zu nehmen. Die aus der Auftaktpartie gewonnen Erkenntnisse haben wir in unseren Trainingseinheiten aufgearbeitet. Wir werden auf jeden Fall gut vorbereitet sein. Ich freue mich auf die Begegnung und auf die neue Trainerkollegin des SC Sand", sagt Kraus.

 

Verzichten muss der Sport-Club auf Jobina Lahr, Kim Fellhauer, Victoria Ezebinyuo, Tyara Buser und Luisa Palmen.