Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Start Anfang September, 42 Spieltage

 

Nach den Profis des SC Freiburg kann auch die Mannschaft des SC Freiburg II für die kommende Saison planen. Die Spielkommission der Regionalliga Südwest hat am Dienstag den Rahmenterminkalender, der auf einem Vorschlag des DFL-Präsidiums und des DFB-Spielausschlusses fußt, bekannt gegeben.

 

Demnach beginnt die Saison 2020/2021 am Wochenende vom 04. bis 06. September 2020. Da die Regionalliga Südwest in der abgelaufenen Saison coronamäßig vorzeitig abgebrochen worden war und keine Absteiger festgestellt werden konnten, wird das Teilnehmerfeld heuer von 18 auf 22 Mannschaften aufgestockt werden. Für die Spieler um SC-Trainer Christian Preußer heißt das, insgesamt 42 Spieltage und sechs Englische Wochen zu absolvieren.

 

Letzter Spieltag des Kalenderjahres ist am Wochenende vom 18. bis 20. Dezember 2020 (20. Spieltag). Im neuen Jahr geht es vom 29. bis 31. Januar mit dem 21. Spieltag weiter. Das Saisonfinale ist für den 12. Juni 2021 vorgesehen. 

 

In der abgelaufenen Saison, die nach dem 23. Spieltag Anfang März abgebrochen und nicht mehr fortgesetzt worden war, wurde Tabellenführer 1. FC Saarbrücken als Aufsteiger für die Dritte Liga bestimmt, der Sport-Club lag zu diesem Zeitpunkt mit 28 Punkten auf Rang 13.