Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Erëleta Memeti wechselt zum SC Freiburg

 

 

Die SC-Frauen haben Erëleta Memeti verpflichtet. Ab der Saison 2020/2021 wird sie den Bundesliga-Kader von Cheftrainer Daniel Kraus verstärken. 

 

Die 21-jährige Stürmerin stand zuletzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Dort absolvierte sie für die Zweite Mannschaft des VfL insgesamt 53 Partien und erzielte 12 Treffer für die Niedersachsen. Die vorherigen Stationen ihrer Karriere waren die Sportfreunde Schwäbisch Hall und der VfL Sindelfingen. Erëleta Memeti spielte zudem für die U16-, U17-, U19- und U20-Auswahl des DFB. Bei ihren 13 Einsätzen im Nationaltrikot konnte sie sich drei Mal in die Torschützenliste eintragen. 

 

Abteilungsleiterin Birgit Bauer freut sich sehr über die Verpflichtung der 21-Jährigen: „Mit Erëleta Memeti kommt eine junge, talentierte Spielerin zu uns, die unsere Offensive weiter verstärken wird. Es ist schön, dass sie die nächsten Schritte ihrer Karriere bei uns in Freiburg machen wird.“ 

 

Erëleta Memeti sagt zu ihrem Wechsel zum Sport-Club: „Ich bin unfassbar glücklich, dass ich die Möglichkeit bekommen habe den nächsten Schritt meiner Karriere zu machen. Ich denke Freiburg ist eine super Adresse, um mich neuen Herausforderungen zu stellen und mich sportlich wie auch persönlich weiterzuentwickeln. Ich freue mich schon auf eine erfolgreiche Saison.“ 

 

Über Vertragsmodalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.